ISO 17025 Anforderungen an die Kompetenz von Laboratorien

Die ISO 17025 definiert die Anforderungen an die Kompetenz von Laboratorien, die Tests und /oder Kalibrierungen durchführen. Zunächst denkt man dabei an Auftragslabore, die als unabhängige Dienstleister Proben testen oder Kalibrierungen vornehmen. Die ISO 17025 betrifft aber auch Organisationen, die beispielsweise im Zuge eines Herstellungsprozesses Tests zur Qualitätskontrolle oder Kalibrierungen durchführen müssen. Tests oder Kalibrierungen können dabei sowohl standardisierte und nicht-standardisierte Methoden als auch im Labor entwickelte Tests beinhalten, ebenso wie die Art und Weise der Probenname.

Senden Sie uns Ihre Anfrage